Folgende Früchte können
bei uns zur Obstverarbeitung
abgegeben werden:

Rhabarber                                         11./12. Juni
Johannisbeeren  18. Juni bis 24. Juli Mo / Di
Stachelbeeren      18. Juni bis 24. Juli Mo / Di
Sauerkirschen      18. Juni bis 24. Juli Mo /Di
Aroniabeeren      23. Juli bis 07. Aug. Mo / Di
Edelebereschen  23. Juli bis 28. Aug. Mo / Di
Holunder             13. Aug. bis 28. Aug. Mo / Di
Pflaumen                   ab 20 Aug. Mo / Di
Birnen                        20. Aug. bis 12. Nov.
Äpfel                           20. Aug. bis 12. Nov.
Weintrauben ab    20. Aug. nach Absprache
Quitten                         ab Ende September

Für die aus diesen Früchten hergestellten Säfte erheben wir eine Lohnmostgebühr
je nach Verarbeitungsaufwand zwischen 0,50 € und 0,60 € für die 0,7 l Pfandflasche.
Für alle weiteren Sorten aus unserem Angebot an Säften und Nektaren gewähren wir bei Abgabe von Früchten
Rabatte zwischen 0,20 € und 0,25 €.

Werksführung

Wie wird Saft hergestellt?

Wie werden die Flaschen gereinigt und verschraubt –  all das können wir Ihnen zeigen.

Wir öffnen unsere Produktionsräume gern – kommen Sie vorbei und schauen Sie uns über die Schulter.

Für Schulklassen und Kindergartengruppen bieten wir altersgerechte Führungen und Verkostungen an.

Dafür bitten wir um telefonische Terminabsprache

Tel. 03586 – 365258